Skip to main content
  • News

Der City Star Gutschein in neuem Look und mit neuer Technik

Der City Star Gutschein in neuem Look und mit neuer Technik

Auf dem Bild von links nach rechts:
Markus Braunger (Kreissparkasse Ostalb), Tobias Funk (Mode Funk), Myriam Pfitzer (ACA), Jürgen Kaiser (KTW Südwest), Florian Himml (Aalener Nachrichten), Uli Riegel (Dr. Fashion)

Der Aalener Stadt Gutschein „City Star“ wurde neu aufgelegt. Neben einem neuen Design wurde die NFC-Technik integriert, was die Einlösung in den Betrieben stark vereinfachen wird. Ab sofort werden die neuen Karten in allen Verkaufsstellen ausgegeben.

Im Jahr 2014 hat der Innenstadtverein „Aalen City aktiv“ (ACA) den City Star Gutschein vom Papiergutschein auf das Scheckkartenformat umgestellt, was zu einer großen Erfolgsgeschichte führte. Die Karte ist bis heute in knapp 60 Betrieben der Aalener Innenstadt einlösbar und somit das perfekte Geschenk für Freunde, Kollegen oder die Familie. „Durch die Neuauflage der City Star Karte wird die Einlösung in den Betrieben nun noch einfacher, da diese kontaktlos erfolgt“, verspricht ACA Vorsitzender Uli Riegel. Die neuen Karten haben die NFC Technik integriert, was auf Deutsch so viel wie „Nahfeldkommunikation“ bedeutet. „In Zukunft müssen die City Star Karten beim Auf- und Abladen lediglich an das EC- Gerät gehalten werden. Somit beschleunigt sich der Vorgang beim Bezahlen enorm und die Karten sind nicht mehr so anfällig“, berichtet Jürgen Kaiser, Geschäftsführer der Firma KTW Südwest.  Über die Jahre wurde die City Star Karte immer wieder überarbeitet, doch der Magnetstreifen auf der Kartenrückseite war nach wie vor bei manchen Karten ein Problem. „Bei häufiger Benutzung oder wenn die Karten in die Nähe von bestimmten Maschinen kommen, kann es passieren, dass der Magnetstreifen beschädigt wird. Das waren die meisten Reklamationen bei der Karte. 

Durch die neue Technik erhoffen wir uns hier eine große Besserung“, sagt die stellvertretende Citymanagerin Myriam Pfitzer. Auch das Aussehen der Karte hat sich mit der Neuauflage leicht verändert. Mehr Schwarz und edles Grau lassen die Karte noch hochwertiger wirken. Vier kleine Halbkreise am oberen linken Rand weisen auf die NFC-Technik hin. Auf der Kartenrückseite ist ein QR-Code abgedruckt, der direkt auf eine Übersicht mit allen Einlöstestellen führt. „Ein herzliches Dankeschön an die xm-Agentur, die uns das neue Design entwickelt hat, das wirklich gut zu uns und der tollen Karte passt“, führt Uli Riegel aus. Weiteren großen Dank richtet er an die drei Sponsoren Aalener Nachrichten, Mode Funk und die Kreissparkasse Ostalb sowie den Partner KTW Südwest, die bei der Finanzierung und der Umsetzung geholfen haben. „Für uns als eine der größten Einlösestellen ist die City Star Karte ein sehr wichtiges Produkt und daher war für uns gleich klar, dass wir die Neuauflage unterstützen“, freut sich Tobias Funk vom Modehaus Funk. Ab sofort werden die neuen Karten in den Verkaufsstellen Tourist Information, Dr. Fashion und Vodafone Shop sowie im ACA Büro ausgegeben. Nach wie vor kann die Karte auch digital in der ACA App hinterlegt werden. Hierzu muss lediglich der Strichcode auf der Kartenrückseite in der App gescannt werden.

Übersicht aller Einlösestellen

Weiterlesen … Der City Star Gutschein in neuem Look und mit neuer Technik

  • News

Aalen City blüht - tierisch gut

  • Bauernhof
  • Alpenlandschaft
Aalen 
City
blüht
tierisch
gut

Die diesjährige Sommeraktion „Aalen City blüht – tierisch gut“ ist eröffnet und lädt bis zum 1. September zum Entdecken der Plätze ein. Oberbürgermeister Frederick Brütting und ACA Vorsitzender Uli Riegel eröffneten die Aktion am 28. Juni mit einem anschließenden Rundgang durch die Innenstadt.

Es ist die 14. Aalen City blüht Aktion, die die Stadt Aalen und der Innenstadtverein Aalen City aktiv (ACA) veranstalten. Alle zwei Jahre, seit 1998, verwandelt sich die Aalener Innenstadt über den Sommer in ein buntes Blumenmeer. In diesem Jahr ist das Motto „tierisch gut“. An insgesamt 6 Plätzen haben Gärtnerbetriebe aus Aalen und der Umgebung verschiedene Themen umgesetzt. Das Highlight sind dabei die Drift-Wood Tiere, die aus Treibholz gebaut sind und schon beinahe wie Skulpturen wirken. „Die teils lebensgroßen Tiere sind wunderbare Motive für Selfies und Fotogrüße aus Aalen“, freut sich Oberbürgermeister Frederick Brütting bei der Eröffnung. Einen großen Dank richteten ACA Vorsitzender Uli Riegel und OB Frederick Brütting an die Sponsoren, Partner, Gärtnereien sowie die Gartenbauvereine, die die Pflege und das Gießen der Plätze über den Sommer übernehmen. „Ohne diese Unterstützung wäre die Aktion nicht möglich. Das ist eine einmalig tolle Zusammenarbeit, die nicht selbstverständlich ist“, betonte Uli Riegel. Die Aktion, die besonders für Familien und Kinder gedacht ist, lädt noch bis zum 1. September in die Innenstadt ein.

Vergangene Aktionen

ENTDECKEN, GENIESSEN, BUMMELN

Nach der Aktion steht ein Teil der Drift-Wood Tiere zum Verkauf. Interessenten können sich im Büro von Aalen City aktiv melden.

Flyer zur Aktion sind in allen teilnehmenden Geschäften erhältlich. 

Aktionen für Kinder

In folgenden teilnehmenden Betrieben gibt es ab einem Einkaufswert von 50 € verschiedene Bullyland Figuren. 

Von heimischen Tieren wie Reh, Fuchs und Igel sind auch exotische Tiere wie Flamingo, Elefant und Pandabär mit dabei. 

  • Fohlen

    Allianz Bernlöhr-Goth

  • Schaf

    Saturn Herrenmode
    GD Krauss

  • Rehbock

    Brillen Weiler

  • Fuchs

    Pro Optik

  • Igel

    Adler Apotheke

  • Biber

    Juwelier Schön

  • Fischotter

    Saturn Herrenmode

  • Flamingo

    Adler Apotheke

    Lit die Stadtbuchhandlung

  • Schildkröte

    Vodafone Shop

  • Kaiserpinguin

    Autohaus Bierschneider

  • Kalb

    Schuhstadel

    Gärtnerei Goldammer

  • Ziege

    Louise Fashion
    Gärtnerei Goldammer

  • Murmeltier

    Juwelier Schön

  • Löwe

    Baumschule Weber

    Dr. Fashion

  • Elefant

    Louise Fashion

    Baumschule Weber

    Dr. Fashion 

    Weltladen

  • Pandabär

    Brillen Weiler

Weiterlesen … Aalen City blüht - tierisch gut

Here comes the sun - Verliebt in Aalen Liegestühle

Here comes the sun - Verliebt in Aalen Liegestühle

Sie sind wieder da! Die beliebten "Verliebt in Aalen" Liegestühle sind mit einer Neuauflage wieder erhältlich. Das neue Design macht Lust auf Sommer und mehr... 

Nach der großen Nachfrage der letzten Jahre hat der ACA wieder ein paar Exemplare für den Weiterverkauf reserviert. Die Sonnenliegen können ab sofort im Büro von Aalen City aktiv für 40 € erworben werden. 
Schnell sein lohnt sich, nur solange der Vorrat reicht.

Ihre Anfrage können Sie direkt hier absenden: 

[heart]

Weiterlesen … Here comes the sun - Verliebt in Aalen Liegestühle

  • News

Aperitivo

Aalener Betriebe laden zum Aperitivo ein

Die Aalener Betriebe laden ab Mitte Mai wieder jeden Donnerstag zum Aperitivo ein und versüßen so den Feierabend. Alle teilnehmenden Betriebe bieten dabei immer ab 16 Uhr alkoholische und nicht alkoholische Getränke sowie kleine Leckereien an.

Südländisches Flair direkt in Aalen – leckere Getränke und kleine Köstlichkeiten, das fühlt sich nach Urlaub an! Ab dem 16. Mai lädt die Aalener Innenstadt wöchentlich immer donnerstags ab 16 Uhr zu diesem Event ein. Aperitivo, eine Aktion, die bereits 2022 vom Innenstadtverein Aalen City aktiv (ACA) und den Betrieben veranstaltet wurde, lebt dieses Jahr wieder auf. „Vor zwei Jahren haben wir die Aktion auf Initiative von unserem OB Frederick Brütting ins Leben gerufen. Die Aktion kam sehr gut an und wird daher dieses Jahr fortgesetzt“, sagt die stellvertretende Citymanagerin Myriam Pfitzer. 

Die Idee der Wiederholung kam in einer Ausschusssitzung mit verschiedenen Gastronomiebetrieben auf. Schnell waren neben Gastronomiebetrieben auch Einzelhandelsgeschäfte mit dabei, die ab dem 16. Mai leckere Cocktails, Erfrischungsgetränke und die ein oder anderen Köstlichkeiten anbieten. Ursprünglich kommt die Aktion aus den südlichen Ländern, in denen der Aperitivo zu den festen Abendritualen gehört. Die Idee dahinter ist einfach und lecker: Vor dem eigentlichen Abendessen trifft man sich mit Freunden in einer Bar, nimmt einen Aperitif zu sich und erhält hierzu kleine Knabbereien wie Chips, Nüsse, Oliven oder auch Grissini. Dieses Ensemble ist im Getränkepreis inklusive und soll den Appetit für das spätere Abendessen anregen oder den „Magen öffnen“.  Das Wort „Aperitivo“ abgeleitet vom italienischen Wort „aperire“, was so viel wie „öffnen“ bedeutet, wurde deshalb bewusst gewählt.

Weiterlesen … Aperitivo