Pressemeldungen zu Aalen City blüht urzeitlich

11.07.2018

Entführtes Krokodil taucht wieder auf!

Dank aufmerksamen Passanten konnte das entführte Krokodil von Aalen City blüht am Dienstag aus dem Kocher bei Wasseralfingen gerettet werden.
Nach einem Aufruf in den Zeitungen und Facebook, die Augen nach dem gestohlenen „Schuhkrokodil“ offen zu halten, hat sich am Dienstagmorgen eine Passantin im Büro von Aalen City aktiv gemeldet. Sie hat bei einem Spaziergang am Sonntag das Krokodil im Kocher bei Wasseralfingen gesehen. Trotz schneller Rettungsaktion des städtischen Bauhofs, hat das Krokodil zahlreiche Blessuren von seinem ungewollten Ausflug getragen. Nun ist das Krokodil bei der Baumschule Weber und wird dort repariert, damit es möglichst schnelle wieder an seinen Platz in der Beinstraße zurück kann.

09.07.2018

Aalen City blüht urzeitlich – Krokodil entführt!

Seit dem vergangenen Wochenende ist die Aktion „Aalen City blüht urzeitlich“ um eine Attraktion ärmer. In der Mittelbachstraße haben „Wilderer“ den Waran am Regenbaum böswillig zerstört und das Krokodil in der Beinstraße ganz entfernt.

 Nach einer Woche Aalen City blüht sind bereits in der Beinstraße erhebliche Vandalismus-Schäden zu sehen. Der mit Alufolie verkleidete Waran im Beet unter dem Regenbaum liegt nun ohne Schwanz und mit ausgerissenem Bein da und das „Schuhkorokodil“ in der unteren Beinstraße, dessen Wert auf ca. 1000 Euro geschätzt wird, fehlt komplett.
Aalen City aktiv und die Baumschule Weber aus Adelmannsfelden belohnen jeden Hinweis auf das fehlende Krokodil großzügig. Die Polizei ist ebenfalls eingeschaltet. Informationen über den Verbleib des Krokodils können an Aalen City aktiv (Tel. 07361/ 52-2521) gemeldet werden.

05.07.2018

Während „Aalen City blüht“ zu den Stadtwerke wechseln und einen City Star Gutschein gewinnen!

Die Aalener City blüht urzeitlich. An sieben Plätzen in der Innenstadt sind 4,5 Milliarden Jahre Erdgeschichte mit verschiedenen Blumen und Pflanzen dargestellt. Unter allen Kunden, die im Aktionszeitraum neu zu den Stadtwerken wechseln, werden fünf City Star Gutscheine mit je 100 Euro verlost.

 Die Stadtwerke sind im Raum Aalen der Dienstleister für Energie, Wasser und mehr. Bei der Sommeraktion Aalen City blüht zählen sie jedes Mal als zuverlässiger Partner und Sponsor fest mit dazu. Zur Aktion haben sich die Stadtwerke in diesem Jahr etwas Besonderes ausgedacht. Strom- und Erdgasverbraucher, die sich  im Zeitraum von 29. Juni bis 26. August 2018 zu einem Wechsel von einem anderen Lieferanten zu den Stadtwerken Aalen entscheiden, nehmen automatisch an der Verlosung von 5 City Star Gutscheinen im Wert von je 100 Euro teil. Entscheidend ist der Vertragsabschluss in diesem Zeitraum, nicht der Lieferbeginn.

Der City Star Gutschein kann in über 55 Betrieben der Aalener Innenstadt eingelöst werden und ermöglicht einfaches und schnelles bargeldloses Bezahlen in der Innenstadt. Zu den Einlösestellen gehören der Einzelhandel, verschiedene Dienstleister und Gastronomen. Egal ob bei einer Tankstelle, in einem Bücherladen oder einem Kleidungsgeschäft – für jeden ist etwas dabei, das Repertoire wächst zudem noch stetig.

03.07.2018

Aktionen für Kinder und Schulklassen zur Sommeraktion Aalen City blüht

Die Sommerferien rücken immer näher und bekanntlich sinkt mit Ihnen die Motivation vieler Schüler. Da heißt es, raus aus dem Klassenzimmer und ab an die frische Luft. Wissenswert wird das Ganze in Verbindung mit dem Kinder-Quiz, das es zur Sommeraktion „Aalen City blüht“ gibt.

Habt ihr unser Kinder-Quiz zur Sommeraktion schon entdeckt? Ihr findet es in der Tourist-Information oder an der Rathauspforte. Durchlauft die Stationen der Sommeraktion „Aalen City blüht – urzeitlich“ und füllt die Lücken mit den richtigen Antworten. Unter allen Teilnehmern verlosen wir zehn City Star Gutscheine im Wert von je 20 Euro und die Firma Telenot aus Aalen-Hammerstadt Dinosaurier Spardosen im XXL Format.
Auch die Giganten der Urzeit warten darauf in teilnehmenden Geschäften von euch eingesammelt und mit Dino-Freunden getauscht zu werden. Bei jedem Einkauf kann hier eine Karte aus dem Trumpfspiel der Dinosaurier ergattert werden. Bei Spielzeugwaren Wanner und dem Schwäpo Shop können passende Ordner mit Sammelfolien erworben werden, damit beim Sammeln auch keine Karte verloren geht.

Alle teilnehmenden Geschäfte findet ihr hier. 

21.06.2018

Aalens City wird wieder zum Blumenmeer – am 29. Juni startet in der Innenstadt die beliebte Sommeraktion „Aalen City blüht“

Seit 1998 findet in der Aalener Innenstadt die Sommeraktion „Aalen City blüht“ im Zwei-Jahres-Rhythmus statt. In diesem Jahr wird es anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Aalener Urweltmuseums „urzeitlich“. Auf sieben Plätzen stellen die Gärtnerbetriebe über den gesamten Sommer die Erdgeschichte dar.

Ab dem 29. Juni bis zum 26. August verwandelt sich die Aalener City in ein großes Blumenmeer. Tausende von Besucher genießen jedes Jahr aufs Neue die großartige Blumenpracht inmitten der Aalener Fußgängerzone. Die Besucher können die Phasen der Entstehung der Erdgeschichte bei einem Spaziergang durch die City erkunden.
Die Reise beginnt mit der Erdfrühzeit, dargestellt auf dem Rathausvorplatz, die von Vulkanen und Meteoriteneinschläge geprägt ist. Vor der Stadtkirche explodiert das Leben und die Artenvielfalt der Flora und Fauna wird im Zeitalter des Erdaltertums sichtbar. Im Erdmittelalter, das vor Spielzeug Wanner in der Reichsstädter Straße dargestellt wird, erwachen die Dinosaurier und Urzeitvögel zum Leben. Der Spritzenhausplatz zeigt das Leben im Wasser. Die Geschichte der Vor- und Frühmenschen und deren Entwicklung bis zum Homo sapiens präsentiert der Storchenplatz. In der Beinstraße und Mittelbachstraße sowie auf dem erstmals bespielten Platz vor der VR Bank Ostalb eG, werden Tier- und Pflanzenfossilien dargestellt, die vor Millionen von Jahren ihren Ursprung hatten und bis heute existieren. Das Café „Samocca“ lädt in seinen schönen Garten ein, in dem zahlreiche Fossilienfunde ausgestellt werden. Begeben Sie sich mit uns auf eine spannende Reise und erfahren Sie mehr über die Erdgeschichte und das „Aalenium“, das nach Aalen benannt ist und eine Stufe des Mitteljura darstellt.

Die Zeitspanne des „Aalenium“ umfasst geochronologisch den Zeitraum von 174 bis 170 Millionen Jahren vor unserer Zeit. Erste Fossilienfunde aus dieser Zeit stammen aus dem Tiefen Stollen, was zum Namen „Aalenium“ führte.

Während der Sommeraktion warten auch viele Angebote und Aktivitäten für Groß und Klein. Flyer mit den Angeboten für Kinder und Schüler liegen in der Tourist Information und im Rathaus aus. Darin können Quizfragen zu den einzelnen Plätzen und Fragen zum Sponsorpartner Telenot Electronic GmbH beantwortet werden. Alle Antworten zu den Platzfragen sind auf Tafeln, die an jedem Platz stehen, abgedruckt. Zu gewinnen gibt es City Star Gutscheine und XXL Dino Spardosen.

Für alle Sammelfreunde sind in den teilnehmenden ACA Betrieben Dinosaurier-Trumpfkarten zum Sammeln und Spielen erhältlich. Passende Ordner und Schutzhüllen bietet Spielzeug Wanner und der SchwäPo Shop an.