Luftaufnahme Aalen Luftaufnahme Aalen
Wochenmarkt Aalen Wochenmarkt Aalen
Marktbrunnen Aalen Marktbrunnen Aalen
Marktplatz Aalen Marktplatz Aalen
Strand Aalen Strand Aalen
Aalen Luftaufnahme Aalen Luftaufnahme
Nachtaufnahme Aalen Nachtaufnahme Aalen

Frischer Wind weht in Aalen mit dem „Kaufhaus Aalen“

 

Das „ Kaufhaus Aalen“ wurde von Dr. Skate Inhaber Uli Riegel ins Leben gerufen und die Idee dahinter ist, dass die Mitarbeiter den Kunden mit Rat und Tat zur Seite stehen können, wenn es Fragen zu dem Sortiment in Aalen gibt. Ebenfalls ist es wichtig, dass die Mitarbeiter sich untereinander besser kennenlernen und so ein Netzwerk entsteht. Deshalb werden zwischen zwei Kooperationspartnern Mitarbeiterabende abgehalten, bei denen sich das jeweilige Partnergeschäft vorstellen kann. Doch damit nicht genug, den Kunden wird vom Kooperationsbetrieb ein Gutschein ausgehändigt, der sehr wertvoll ist und deshalb nicht gleich bei jedem Einkauf ausgegeben wird.

Momentan gibt es 10 Partnerbetriebe, die das Kaufhaus Aalen unterstützen:

  • Weinmarkt Grieser
  • Dr. Skate
  • Stadtwerke Aalen
  • First Floor Studios
  • Vom Fass
  • Mode Funk
  • Louise Fashion
  • Schwäpo Shop
  • Leder Böhringer
  • Schuhstadel

Wer Interesse hat, sich am Kaufhaus Aalen zu beteiligen, kann sich gerne an drskate@gmx.de wenden. Ganz nach dem Motto – Gemeinsam für den stationären Handel!

In Aalens City blüht es wieder – Eine Reise durch die Erdgeschichte

 

Oberbürgermeister Thilo Rentschler eröffnete am 29. Juni zusammen mit dem 1. Vorsitzenden von Aalen City aktiv Dr. Eberhard Schwerdtner und Citymanager Reinhard Skusa die achtwöchige Sommeraktion „Aalen City blüht urzeitlich“. Ein Rundgang zu den einzelnen Plätzen mit Vorstellung der jeweiligen Gärtner schloss sich an.

Ziel dieser Aktion ist es, gegen den Online-Handel zu kämpfen und eine attraktive Innenstadt zu gestalten, in der sich die Menschen gerne aufhalten und einkaufen gehen, da sind sich OB Thilo Rentschler und Dr. Eberhardt Schwerdtner einig, wie beide in ihrer Eröffnungsrede betonten. Einen herzlichen Dank sprachen sie den beteiligten Gärtnereien aus, die alle Plätze wieder einzigartig gestaltet haben, den Gartenbauvereinen aus dem Raum Aalen, die über die acht Wochen die Pflege der Plätze übernehmen und den vier Hauptsponsoren, ohne die eine solche Aktion nicht möglich wäre. Für das Gelingen der Aktion sind jedes Mal rund 130 Akteure im Einsatz, die bei der Planung, dem Aufbau und der Durchführung aktiv beteiligt sind.

Bei einem anschließenden Rundgang zu den einzelnen Plätzen und der Vorstellung der jeweiligen Gärtner zeigte sich die Vielseitigkeit der verschiedenen Erdzeiten. 4,5 Milliarden Jahre Erdgeschichte sind auf sieben Plätzen dargestellt, angefangen auf dem Rathausvorplatz mit der Erdfrühzeit, über das Erdaltertum, dargestellt an der Stadtkirche, das Erdmittelalter bei Spielzeug Wanner und auf dem Spritzenhausplatz, bis hin zur Erdneuzeit auf dem Storchenplatz.
Im Samocca Garten hat das Team zusammen mit dem Urweltmuseum einen „Fossilien Garten“ geschaffen. Darin sind an zwölf Stationen verschiedene Fossilien aus dem Raum Aalen und Umgebung ausgestellt.

Die Aktion Aalen City blüht urzeitlich bietet einen schönen Rahmen, in dem eine Vielzahl von Veranstaltungen und Aktionen stattfinden

Mehr zur Aktion erfahren Sie hier.

Alle Pressemeldungen zur Aktion.

Der beliebte „City Star Aalen“ Gutschein erscheint in neuem Design!

 

1 Karte – 100.000 Geschenkideen, der City Star Aalen erscheint in einem ganz neuen und zeitgemäßes Design. Die Farben sind schlicht und einfach gehalten, damit für jeden Anlass und jede Altersgruppe, der City Star mal schnell zur Geschenkidee werden kann.

Seit nun mehr als 4 Jahren hat die Scheckkarte den Einkaufsgutschein in Papierform abgelöst. Mit knapp 60 Einlösestellen bietet der Gutschein ein breites Angebot an diversen Dienstleistungen. Sport, Mode, Freizeit und vieles mehr – da ist für jeden etwas dabei! Ist die Zeit knapp, dann können Sie sich über www.gutschein-aalen.de den City Star bequem nach Hause liefern lassen.
Das aktuelle Guthaben und alle Einlösungen die Sie mit der Karte getätigt haben können Sie über die Website www.my-polycard.de abrufen. Hierzu muss die 19-stellige Kartennummer, die auf der Rückseite zu finden ist, eingegeben werden.

Bei den Verkaufsstellen: Aalener Nachrichten, Schwäpo Shop, Touristik-Service und jetzt neu, im Vodafone Shop Aalen in der Mittelbachstraße 12, kann die Karte mit einem beliebigen Geldbetrag aufgeladen werden.

Urban Gardening – „essbare Stadt“

Die Innenstadt soll noch attraktiver werden – dieses Ziel verfolgt die Stadt Aalen, der Innenstadtverein Aalen City aktiv und die Katholische Betriebsseelsorge in diesem Jahr ganz besonders im Quartier Östlicher Stadtgraben. Der Startschuss der Aktion fiel heute Vormittag. Insgesamt 20 Hochbeete aus hochwertigem Holz, die von einer Gruppe des Projektes Sub-KULTan bereits Mitte März angefertigt wurden, stehen nun im Quartier östlicher Stadtgraben. Zehn dieser Kübel sind dabei bunt bemalt von den Kindergärterten St. Josef, St. Vinzenz, St. Martin, St. Nikolaus, St. Augustinus, St. Michael, St. Ulrich, St. Maria, St. Franziskus, St. Elisabeth. Aufgestellt und bepflanzt hat die Kübel die Stadtgärtnerei.

Selbstbedienung ist ausdrücklich erwünscht! Aalen folgt mit diesem Projekt einem Trend, der bereits in vielen Städten zu einem vollen Erfolg geworden ist. „Urban Gardening“ bedeutet so viel, wie an öffentlichen Plätzen gemeinsam gärtnern. Jeder Besucher ist herzlich eingeladen, sich an den Hochbeeten zu bedienen. So wird das Gemeinschaftsgefühl gestärkt, das interkulturelle Miteinander gefördert und ein Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz geleistet.

Die Beete werden auch aktiv in die ACA- Sommeraktion „Aalen City blüht urzeitlich“, die vom 29. Juni bis zum 26. August stattfindet, eingebunden.
Während des Sommers übernehmen Aalener Geschäfte und Betriebe Patenschaften und kümmern sich um die Beete und Pflanzen.

Ab Sonntag, 6. Mai ist der Park- und Bus Chip erhältlich!

 

Der neue Park- und Bus Chip ist ab dem 6. Mai erhältlich und bietet einen echten Mehrwert für alle Kunden der Aalener City. Bei jedem der teilnehmenden Geschäfte wird ab einem Einkaufswert von 25 € der Park- und Bus Chip im Wert von 50 Cent an den Kassen ausgegeben. Dieser kann an den Kassenautomaten aller Aalener Parkhäuser oder zum Busfahren eingelöst werden.
Sind Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs, dann können Sie bei Aalen City aktiv (Stuttgarter Straße 26) 10 Park- und Bus Chips gegen einen City Star Aalen im Wert von 5 € eintauschen.

Nachhaltiges Aalen – 700 Blumenkübel zieren über den Sommer das Aalener Stadtgebiet

 

Insgesamt 700 blühende, schön bepflanzte Blumenkübel zieren die gesamte Aalener Innenstadt, das Industriegebiet und sämtlichen Teilorte. Hier soll nachhaltig Lebensraum für Schmetterlinge geschaffen werden, denn sehr viele der einheimischen Artenfalter sind bedroht.

Das Grünflächen- und Umweltamt, das Tiefbauamt und der Verein Aalen City aktiv haben diese Aktion ins Leben gerufen und arbeiten gemeinsam daran, Lebensraum für Schmetterlinge in unserer Region zu schaffen und die Aalener Innenstadt attraktiv und bunt zu gestalten.Ebenfalls dient diese Aktion als Auftakt zur beliebten Sommeratkon „Aalen City blüht urzeitlich“, die wieder ab Ende Juni stattfindet.

Parken und sparen in Aalen!

Die Freude ist groß, ab dem 26. Januar sind die ersten 20 Minten in den Parkhäusern P1, P2, P3, P5 und P6 kostenlos! Das bedeutet, dass erst ab der 21. Minute bezahlt wird. 

Auch die weiteren Parktarife wurden entsprechend angepasst.
Am Freitag, 26. Januar öffnet um 13 Uhr wieder die Tiefgarage Spritzenhausplatz, die wegen monatelanger Sanierungsarbeiten komplett geschlossen war. Ab diesem Zeitpunkt gelten die neuen Kurzparktarife.

Noch nie war das Parken in Aalen so attraktiv und günstig. Aalen – Einkaufen und Genießen!

 

City Star Aalen

CityCam Aalen Marktplatz/Rathaus  >>>Zeitraffer<<<

CityCam Aalen Marktplatz/Spion-Rathaus  >>>Zeitraffer<<<

Termine 2018